(Eishockey) Der Kampf um den UEL – Pokal beginnt wieder

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


schwedtersport
Administrator

27, Weiblich

Beiträge: 83

(Eishockey) Der Kampf um den UEL – Pokal beginnt wieder

von schwedtersport am 14.10.2014 12:48

(www.schwedter-sport.de) Die Eishockeyausrüstung kann nun langsam aus dem Keller oder vom Dachboden geholt werden, denn die neue Saison startet in Kürze.
Die Vorbereitungen in der Eisarena Schwedt, der einzigen Eissportstätte im Land Brandenburg laufen auf Hochtouren, sodass pünktlich am 2. November um 9.00 Uhr die Uckermark Eishockey Liga UEL starten kann.
Zu den zehn Teams der vergangenen Saison kommen nun noch die Oder Griffins aus Schwedt dazu. Dies bedeutet, es müssen 55 Vorrundenspiele absolviert werden, bevor es dann in die Playoffs bzw. Playdowns geht. Eine große Herausforderung an die Organisation und die Durchführung der neuen Saison. Dies alles muss in 5 Monaten „Eiszeit" stattfinden.
Neu ist auch die eine Woche vor Ligastart einberufene Schiedsrichterschulung. Jedes Team muss aus seinen Reihen mindestens einen Schiedsrichter stellen, der durch diese Schulung eine ordentliche „Regelkunde" erhalten wird. Denn das Regelwerk beim Eishockey ist ungleich umfangreicher als z.Bsp. beim Fußball.
Da diesmal 11 Teams um den Pokal kämpfen, ist für den Vorrundenletzten die Saison vor den Playoffs/Playdowns beendet. Die anderen 10 Mannschaften spielen dann wieder die Plätze im best of 3 Modus aus ehe dann am 28.03.15 das Spiel um Platz 3 und das Finale ausgetragen wird.
Die Spiele werden wieder Samstags 18.30 und 21.00 Uhr, sowie Sonntags 9.00 und 11.30 Uhr angepfiffen. Ausnahme ist der erste Spieltag. Hier werden Sonntag den 2. November , gleich vier Partien stattfinden.

9.00 Uhr Flemsdorfer Haie - Freudenberg ICE-Devils
11.30 Uhr Ueckermünder Lions - Fitnessclub 75
14.00 Uhr ESG Landin/Flemsdorf - Lokomotive Berlin
16.30 Uhr EisMammuts Uckermark - Bralitzer Welse

Pokal_Theoint.jpg
Der Sieger wird in jedem Jahr auf dem Pokal verewigt. Daneben steht Theo Holzwarth, der jüngste Nachwuchsspieler der Oder Griffins (6 Jahre). Theo wiegt keine 20 kg, der Pokal 26 kg. Er wurde von einer ortsansässigen Edelstahl-Firma gestiftet.

(Text & Foto TH)

Antworten

« zurück zum Forum