(Streetball) GOLD und SILBER für Schwedt bei der Premiere im Streetball

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Admin
Administrator

-, Männlich

Administrator

Beiträge: 131

(Streetball) GOLD und SILBER für Schwedt bei der Premiere im Streetball

von Admin am 03.07.2011 13:44

(www.schwedter-sport.de) Die "1.Brandenburgische Streetballchallange" ausschließlich für Schulteams organisiert von der brandenburgischen Sportjugend, dem Filmpark Babelsberg und dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport lockte mehr als 130 Schüler aus allen Ecken Brandenburgs bei tropischen Temperaturen am vorletzten Schultag nach Potsdam. Unter den Augen der Bildung-und Sportministerin Brandenburgs Martina Münch wuchsen den Schwedter Streetballern förmlich Flügel. Die Teams "Gauß Devil ONE" und "Hansebängers" , beides Mannschaften vom Gauß Gymnasium gewannen den Titel in der WK III (Klassen 7-9) und die Vizemeisterschaft in der WK I (Klassen 11-13).Es wurde ein langer Tag im Filmpark Babelsberg, 31 Teams spielten um die wertvollen Pokale (allein der Siegerpokal hatte einen Wert von 170,-€ ) in brütender Hitze über fünf Stunden, die beiden Schwedter Teams konnten dabei durchweg imponieren. Das WK I -Team, gecoacht von Philipp Kaiser, unterlag erst in den Finalspielen mit 9:11 und 8:12 dem OSZ aus Frankfurt, die in ihren Reihen erfahrene Oberligaspieler hatte. Für das silberne Gaußteam spielten Hans Schulze, Peter Hammel, Benjamin Preiß und der EX-Gaußianer Felix Hornig. Das goldene WK III-Team spielte in der Besetzung Fritz Kipping, Max Roßdeutscher, Fabian Hahn, Marco Rahn und Tom Wachsmuth. Sowohl die vier Gruppenspiele als auch das Halbfinale wurde souverän gewonnen, im Finale trafen die Schwedter auf den ersten Vorrundengegner, das Humboldt Gymnasium Potsdam, das als Zweitplatzierte der Gruppe A die Bernauer Jungs im Halbfinale eliminierte. Trotz der "Längennachteile", die Spieler aus Potsdam waren einen Kopf kleiner, gelang es den Potsdamern mit ihren schnellen Spielweise unerwartet 3:1 in Führung zu gehen. Es bedurfte erst einer gehörigen Standpauke des Schwedter Trainers um den Hebel umzulegen, nun erkannten die Schwedter Youngster ihre Chance das Ding zu gewinnen, sie reboundeten konsequent, nutzten ihre Chancen nun hundertprozentig und ließen zudem keinen Korb der Potsdamer mehr zu – eine eindrucksvolle Vorstellung. Der am Ende deutliche 8:3 Sieg ging in der Höhe in Ordnung, die Tatsache bestes Brandenburger Schulteam 2011 im Streetball zu sein, ist für das Gauß Gymnasium Schwedt eine Premiere im 20.Jahr seines Bestehens !

Uwe Neugebauer-Wallura, 29.6.2011


Ministerin MARTINA MÜNCH mit den Schwedter Spielern


Tom Wachsmuth zieht erfolgreich zum Korb


Fabian Hahn wirft

Antworten Zuletzt bearbeitet am 03.07.2011 13:59.

Vereta

45, Weiblich

Beiträge: 1

Re: (Streetball) GOLD und SILBER für Schwedt bei der Premiere im Streetball

von Vereta am 12.03.2016 17:02

Damals ein Riesenerfolg. Wundervolle Zeiten.


Herne Firma

Antworten

« zurück zum Forum