Badminton erlebt BOOM dank FACEBOOK

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Dux
Admin

51, male

Posts: 189

Badminton erlebt BOOM dank FACEBOOK

from Dux on 06/13/2012 04:31 PM

(www.schwedter-sport.de) Erst vor drei Jahren wurde Badminton als Sportart auf Betreiben des Schwedter Badmintontrainers Peter Dietrich und des Schulsportberaters im Staatlichen Schulamt Eberswalde Uwe Neugebauer-Wallura hin ins Wettkampfprogramm der uckermärkischen Kinder-und Jugendsportspiele aufgenommen. In den ersten beiden Jahren waren ca.25 Kinder aus Schwedt und Angermünde am Start, sie wurden nahezu ausschließlich über die Ausschreibungshefte die die Kreissportjugend an alle Schulen und Verein verschickt auf diesen Wettkampf aufmerksam geworden. Die Resonanz stellte nach zwei Jahren die Frage nach einem sinnvollen Verhältnis von Aufwand und Nutzen in den Raum. Einen aktuellen Internetauftritt der uckermärkischen Kreissportjugend zu den Wettkämpfen der Kreissportspiele gibt es seit Jahren nicht, Ausschreibungen und Termine sind im Netz nicht zu finden. So wurde von den Schwedter Jugendlichen die selbst Badminton spielen die Idee geboren, das soziale Netzwerk Facebook zu nutzen um den Wettkampftermin und die Ausschreibung unter die Schwedter Jugendlichen zu bringen, Unterstützung fanden Sie beim Schulsportberater Uwe Neugebauer-Wallura, der dieses Projekt aktiv unterstützte. Facebook wurde somit gezielt genutzt um vor allem jugendliche Spieler im Alter von 14-19 Jahren zu erreichen, die Resonanz war überwältigend. Über 60 Schüler der Gesamtschule Talsand und des Carl Friedrich Gauß Gymnasiums (alle aus Schwedt) nutzten diese Art der Einladung und sorgten mit dafür, dass Badminton mit 92 aktiven Spielern eine Steigerung der Teilnehmerzahlen um das Dreifach zu verzeichnen hatte. War dieses Riesenstarfeld nun zu bewältigen, wer sollte ein solches Mammutturnier stemmen? Die eingeladenen Spieler packten selbst mit an, bauten die Spielfelder auf und ab, Kilian Gaffrey, Sebastian Wulkow und TSV-BW 65-Jugendwart Christian Komiske unterstützten den Veranstalter bei der Turnierorganisation. Unglaubliche 212 Spiele waren notwendig bis nach einem mehr als siebenstündigem Turnier alle zehn Altersklassensieger feststanden, ein Novum in der Geschichte der Kinder-und Jugendsportspiele. Danke sollte an dieser Stelle auch den Schulen gesagt werden, die ihren Sportunterricht auf den Sportplatz verlagert haben und die Stadt Schwedt die die Halle kostenfrei zur Verfügung gestellt hat.


Ergebnisse des Badminton-Turniers

18. Kinder-und Jugendsportspiele der Uckermark – 06.06.2012 in Schwedt

AK 7 - 9

Männlich
1. Janis Kettner 2. Erik Schmidt 3. Philipp Barna

Weiblich
1. Regina Becker 2. Dinh, Linda 3. Ngo Dang Phuong, Vi

AK 10 – 12

Männlich
1. Mazanov, Vagif 2. Kristian Weizel 3. Stefan Becker


Weiblich
1. Alina Rose 2. Juliane Schmidt 3. Michelle Heiland

AK 13 – 15

Männlich
1.Justin Thies 2. Florian Koch 3. Ngo Dang Phuong, Phu

Weiblich
1. Marie Küchler 2. Michelle Schäfer 3. Alena Anker

AK 16 – 17

Männlich
1. Maik Küchler 2. Robin Barta 3. David Thomas


Weiblich
1. Charlyn Müller 2. Jessica Groth 3. Jessica
Glaewe

AK 18 – 19

Männlich
1. Domenic Hampel 2. Carl Zepke 3. Toni Zandt

Weiblich
1. Antonia Bucht 2. Inge Schulz 3. Cassandra Tornow

Anzahl der Teilnehmer: 92 , 38 TN im Alter von 16-19 , 43 TN : 10-15 Jahre , 11 TN 7-9 Jahre

Jüngster Teilnehmer: Erik Schmidt (7) ,
Anzahl der Spiele im Doppel K.O. System : 212


(UNW)

Reply

« Back to forum