(Kart) Deutsche ADAC-Meisterschaft im Kart-Fahren – 8.Platz für Schwedter Oliver Wendland

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Dux
Admin

53, male

Posts: 189

(Kart) Deutsche ADAC-Meisterschaft im Kart-Fahren – 8.Platz für Schwedter Oliver Wendland

from Dux on 11/02/2012 09:04 PM

(www.schwedter-sport.de) Der 16-jährige Oliver Wendland, Schüler der 10.Klasse des Carl-Friedrich-Gauß Gymnasium aus Schwedt, ist seit 2011 Kartfahrer, fährt seitdem in der Norddeutschen ADAC-Kart-Rennserie (NAKC) mit seinem „Renn-Kart". Als ostdeutscher Vizemeister 2012 schaffte er erstmals die Qualifikation für den Bundesausscheid, der Mitte Oktober im bayerischen Ampfing, auf einer der größten Kartrennstrecken Deutschlands, stattfand.

In den Trainingsläufen war Oliver auf Augenhöhe mit der Spitze des Feldes, dass auf ein gutes Ergebnis bei den beiden Rennen hoffen lies. Im ersten und zweiten freien Training fuhr er auf Platz 4 mit nur 0,2 Sekunden hinter dem Ersten, im Qualifying erreichte er abschließend den 5.Startplatz. Beim ersten Rennen konnte er sich zu Beginn des Rennens auf Position drei vorfahren und sich in der Spitzengruppe behaupten. Doch nach einer gefährlichen Situation, die zu einer Kollision führte, rutsche Oliver auf Platz vier, aber mit einer besseren „Schnellsten Rennrunde" als der Sieger. Somit waren bereits wichtige Punkte für die Gesamtwertung gesichert.
Am Sonntag setzte starker Regen ein, das morgendliche Warm-UP verlief ähnlich gut wie der Samstag. Der Start zum zweiten Rennen musste wegen Sturmflutartigen Regens verschoben werden, da die Rennstrecke komplett unter Wasser stand. Hinzu kam ein Stromausfall im gesamten Fahrerlager. Nach einer Stunde wurde der Start unter leicht verbesserten Bedingungen durchgeführt. Der Start verlief überraschend gut bis zur ersten Kurve, dort wurde der Schwedter Kartpilot in eine Kollision verwickelt, bekam zwei Schläge von hinten und wurde rausgedreht. Vom Ende des Feldes aus musste er nun die Fahrt fortsetzen, Platz 16 stand schließlich im Ergebnisprotokoll des zweiten Rennens In der Gesamtwertung des Wochenendes stand ein 8.Platz zu Buche, das gesteckte Ziel „Top-10"geschafft.


(UNW)

Reply

« Back to forum