Latest posts

First Page  |  «  |  1  ...  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  »  |  Last Search found 452 matches:


Admin
Admin

-, male

Administrator

Posts: 130

Basketball OL der Herren BG Schwedt vs. BG Lauchhammer

from Admin on 01/18/2010 10:30 AM

Am Samstag war die BG Lauchhammer in der Sporthalle Dreiklang zu Gast. Die noch mit der Teilnahme an der Meisterrunde liebäugelnden Schwedter gewannen das Spiel mit 75:57. Bereits am nächsten Sonnabend empfangen die Schwedter erneut in der Dreiklang-Sporthalle die Gäste der Basket Brandenburg.
Zur Tabelle

(DS)

Reply

Admin
Admin

-, male

Administrator

Posts: 130

Meldungen eintragen! Wie funktionierts ?

from Admin on 01/16/2010 07:30 PM

Ich habe mir zum Ziel gesetzt, auf dieser HP umfangreiche und zeitnahe Informationen über den regionalen Sport bereit zu stellen. Die Artikel in der Tagespresse erscheinen doch oftmals nicht zeitnah (vielfach gar nicht), werden gekürzt und werden dann noch vom Interessenten nicht gelesen, weil man just an dem Erscheinungstag des erwarteten Artikels keine Zeitung gekauft hat. Die Homepages vieler Vereine sind auch selten eine Alternative. Viele werden nicht richtig gewartet und sind deshalb auch nicht aktuell. Außerdem ist es mühseelig, die benötigten Vereinsseiten alle einzeln anzusurfen um dann festzusellen, daß es dort nichts Neues gibt.
Deshalb liegen die Vorteile der Homepage von Schwedter Sport auf der Hand, denn sie ermöglicht eine schnelle, konzentrierte Information in gebündelter Form, Artikel erscheinen ungekürzt und sind praktisch dauerhaft abzurufen.
Doch das schafft man natürlich nicht allein. Daher suche ich engagierte Leute mit verschiedenen Interessen, die das Forum oder den Eventkalender mit aktuellen Informationen bestücken. Es besteht die Möglichkeit, diese Informationen entweder im Forum im entsprechenden Thread einzutragen, oder einfach eine Mail oder eine SMS zu senden. Schön wäre es auch, wenn Bilder und kurze Videos vorliegen würden. Diese können in die eigene Galerie für Mitglieder hochgeladen werden.
Diese Möglichkeit sollten vor allem Vereine ohne eigene Homepage wahrnehmen, denn einfacher kann Öffentlichkeitsarbeit nicht sein.

Reply Edited on 05/21/2010 02:46 PM.

Admin
Admin

-, male

Administrator

Posts: 130

SV 90 Pinnow veranstaltet Rodelnachmittag

from Admin on 01/15/2010 11:34 PM

In Pinnow hat man kurzerhand einen Rodelnachmittag für Kinder organisiert. Treffpunkt ist am Sonnabend, den 16. Januar, am Sportplatz ab 15 Uhr. Die nahende Dunkelheit stellt kein Problem dar, denn für Flutlicht ist gesorgt.

Reply

Admin
Admin

-, male

Administrator

Posts: 130

3. Kampftag Boxen 3. BL Ost

from Admin on 01/10/2010 10:54 PM

Der UBV Schwedt konnte seinen Heimvorteil gegen die Kampfgemeinschaft Berlin/Cottbus nicht zu einem Sieg nutzen. Er verlor denkbar knapp mit 11:12. In der 2. Ansetzung siegte Straubing überaschend hoch gegen den BC Chemnitz 14:8.

Tabelle:

Platz-Team-Kämpfe-Wertungspunkte-Punkte

1. Berlin/Cottbus 3-37:33-5
2. BC Straubing 3-36:33-3
3. UBV Schwedt 2-24:22-2
4. BC Chemnitz 2-18:27-0

(DS)

Reply

Admin
Admin

-, male

Administrator

Posts: 130

Torgelow gewinnt 10. Local-Energy-Cup

from Admin on 01/10/2010 05:34 PM

Mit dem Torgelower SV Greif hat am Sonnabend der 10. Local-Energy-Cup in der Schwedter Sporthalle "Neue Zeit" einen neuen Sieger gefunden. Vor ca. 500 Zuschauern gewann der Oberligist verdient und ohne Niederlage das Jubileumsturnier bei seiner ersten Teilnahme.



Vor Spielbeginn mußte der Turnierablauf durch die wetterbedingten Absagen von Frankfurt und Eisenhüttenstadt geändert werden. In einer Gruppe spielte nun jeder gegen jeden und die Zuschauer bekamen von den teilnehmenden Mannschaften ansprechenden Hallenfußball zu sehen. Viele Tore und zahlreiche Kabinettstückchen sorgten für eine gute Stimmung in der Halle. Auch zahlreiche Spielverläufe mit Toren fast im Sekundentakt trugen dazu bei.
Nachdem bereits im 1. Spiel das All Star Team (u.a. mit Priellipp, Taubert, Suckow, Troni, Thiele, Merkel) gegen Neubrandenburg gewinnen konnte, wurde auch das kleine "Schwedter Derby" gegen den Cupverteidiger FC Schwedt 02 siegreich gestaltet. Die Mannschaft des Veranstalters kam überhaupt nicht in tritt, denn man hatte vorher bereits gegen Eberswalde federn lassen müssen. Eberswalde hingegen verdiente sich mit einer guten mannschaftlichen Leistung und einer deutlichen Steigerung gegenüber den bisherigen Teilnahmen am Ende den 2. Platz.
Die polnischen Gäste aus Gryfino wurden etwas unter Wert geschlagen und landeten auf dem undankbaren letzten Platz. Dabei gelang ihnen nur 1 Sieg gegen das All Star Team und ein kurioses Eigentor. Der Turniersieger stellte auch den erfolgreichsten Torschützen (Sikorski), der sich noch einem Duell mit einem Mannschaftskameraden und dem Eberswalder Schlegel stellen mußte. Der FC Neubrandenburg stellte den besten Torhüter.

Ergebnisse:

Allstars - NBURG 3:2
Ewalde - Schwedt 4:2
Gryfino - Torgelow 1:5
Allstars - FC Schwedt 5:0
Torgelow - Ewalde 6:3
Nburg - Gryfino 6:4
Ewalde - Allstars 7:2
FC Schwedt - Gryfinow 5:3
Nburg - Torgelow 4:6
Gryfinow - Allstars 3:2
Nburg - Ewalde 4:1
FC Schwedt - Torgelow 0:5
Ewalde - Gryfino 6:3
Allstars - Torgelow 2:6
FC Schwedt - Nburg 4:2

Endstand:

1. Torgelow 15 Pkt 28:10 Tore
2. Eberswalde 9 Pkt 21:17 Tore
3. Neubrandenburg 6 Pkt 18:18 Tore
4. All Star Team 6 Pkt 14:18 Tore
5. Schwedt 6 Pkt 11:19 Tore
6. Gryfino 3 Pkt 14:24 Tore

(DS)

Reply Edited on 01/12/2010 08:22 PM.

Dux
Admin

56, male

Posts: 189

Deutscher Schulsportpreis 2009/2010

from Dux on 12/31/2009 08:31 PM

Im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes 2009 in Frankfurt am Main fiel der Startschuss für die Ausschreibung des Deutschen Schulsportpreises 2009/2010. "Wir hoffen viele engagierte Lehrer/-innen und Übungsleiter/-innen für den Wettbewerb begeistern zu können, denn die Ausschreibung richtet sich zum ersten Mal an Schulen und Sportvereine. so Ingo Weiss, 1. Vorsitzender der Deutschen Sportjugend. In der aktuellen Schulentwicklung sind Kooperations- und Netzwerkarbeit von Schulen, Sportvereinen, Eltern und weiteren Trägern der Kinder- und Jugendhilfe gefragt. Nur gemeinsam ist es möglich, junge Menschen in ihrem Kompetenzerwerb zu fördern und zu unterstützen sowie den neuen Herausforderungen von Ganztag und der gymnasialen Schulzeitverkürzung zu begegnen. Daher liegt der Schwerpunkt der sechsten Ausschreibung des Deutschen Schulsportpreises auf der Auszeichnung von Kooperationskonzepten und Netzwerkbeispielen, die die gelungene Zusammenarbeit zwischen Sportverein und Schule beschreiben und Kindern und Jugendlichen ein bewegungsfreundliches und ganzheitliches Umfeld bieten. Gemeinsam mit der "Sportlichsten Schule Brandenburgs 2008" dem Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium aus Schwedt hat sich der Verein Wassersport PCK Schwedt e. V. aus der "Sportlichsten Stadt Brandenburgs 2009" um den Deutschen Schulsportpreis 2009/2010 beworben.
Der Verein Wassersport PCK Schwedt e. V. bietet seit Jahren Angebote für Schulen und Bildungsträger an. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Tagesprojekte, einwöchige Kanulager und seit 2009 auch der reguläre Schulsport in der Sekundarstufe II. Die Maßnahmen finden in der Regel auf dem Vereinsgelände statt. Der Verein stellt Boote und Ausrüstungen zur Verfügung, die personelle Betreuung wird abgesichert. Bei Projekten wird für die Nutzung des Objektes und der Ausrüstung ein geringer finanzieller Beitrag erhoben.

1. Angebote für die Primarstufe:

- Für die Grundschulen der Stadt Schwedt/Oder bietet der Verein Tagesprojekte und Schnupperkurse im Wassersport auf dem Vereinsgelände an. Die Maßnahmen dienen der Klassenteambildung und der Unterstützung von Schulhöhepunkten. Sie sind für einen Zeitraum von 4 bis 6 Stunden an einem Tag geplant, 120 Teilnehmer nutzen diese Angebote jährlich.
- Für die Grundschule "Bertolt Brecht" wird eine Arbeitsgemeinschaft Sport angeboten. Während des Schuljahres können etwa 20 Kinder der 2. Klasse zweimal 45 Minuten in der Woche unter Anleitung des hauptamtlichen Trainers an der Verbesserung ihrer sportlichen Grundfähigkeiten - arbeiten.
Talentförderung im Kanu: Schüler der Sportklassen 5 und 6 der Erich Kästner-Grundschule werden zweimal 90 Minuten in der Woche im Wassersportzentrum betreut, um ihre Talente zu fördern und sie altersspezifisch auf die Teilnahme an Wettkampfhöhepunkten, wie Landes- und Deutsche Meisterschaften vorzubereiten.

2. Angebote für die Sekundarstufe I:

- Für die Gesamtschulen der Stadt Schwedt/Oder bietet der Verein Tagesprojekte im Kanufahren auf dem Vereinsgelände an. 75 Schüler der Gesamtschule Talsand und 40 Schüler der Dreiklang Oberschule haben dieses Angebot 2009 genutzt.
- Bei einem einwöchigen Kurs im Wassersport, immer am Ende des Schuljahres, lernen deutsche und polnische Schüler der Angermünder Ehm Welk Oberschule die Sportarten Kanu, Rudern und Kanupolo kennen. Der Kontakt zur Angermünder Schule besteht seit 2007.

3. Angebote für die Sekundarstufe II:

- 16 Schüler des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums absolvierten über zwei Monate, zweimal wöchentlich den Sportkurs "Fahren, Rollen, Gleiten" aus dem Lehrplan Sport Sekundarstufe II des Brandenburgischen Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport. Für die Schüler der Gesamtschule Talsand Schwedt wird dieser Kurs im Frühjahr 2010 durchgeführt.

4. Angebote für die Sonderpädagogik:

- Für das Schulzentrum TABALUGA Vierraden betreut der Verein eine Arbeitsgemeinschaft Wassersport mit 8 Teilnehmern, 90 Minuten pro Woche.

5. Angebote für die Berufsausbildung:

- Viermal jährlich unterstützt der Wassersportverein die Uckermärkische Bildungsverbund GmbH beim Projekt "Xenos".
- Darüberhinaus finden regelmäßig Kennenlernprojekte zum Ausbildungsbeginn statt.

6. Jugend trainiert für Olympia

- Seit 1994 nahmen die Oberschule Dreiklang, das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium, das ehemalige Peter Joseph Lenné Gymnasium, das ehemalige Labert Schweitzer Gymnasium und die Gesamtschule Talsand am Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" im Rudern teil und konnte sich mehrmals für den Bundesausscheid qualifizieren. Teilnahme des Vierer der Jungen des Gauß Gymnasiums am Bundesfinale 2008 und 2009 mit jeweils Platz 10.

7. Kinderolympiaden

- Seit sechs Jahren beteiligt sich der Wassersportverein und das Gauß Gymnasium aktiv an der Organisation und Durchführung der jährlichen Kinderolympiade "wieselflink und bärenstark" und dem jährlichen Schulvergleich der Grundschulen in Schwedt.

(UNW und Gerhard Bowitzky)



Ein-und Aussteigen will gelernt sein : Johannes Richter (im Boot) und Adrian Frank beim Üben (Gaußgymnasium)



Das Bergen von Booten gehört zu den Grundübungen - erläutert von Gerhard Bowitzky

Reply Edited on 01/16/2010 11:00 PM.

Dux
Admin

56, male

Posts: 189

Fussball - Halbfinale im Kreispokal ausgelost

from Dux on 12/31/2009 08:27 PM

In der Pause des 16. Uckermark-Masters wurden in der Schwedter Sporthalle Neue Zeit die Habfinalansetzungen im Kreispokal der Männer ausgelost. Es kommt nun zu folgenden 2 Partieen: Woltersdorf empfängt den Heinersdorfer SV und der FC Schwedt 02 II trifft auf Vierraden. Angesetzt ist das Halbfinale für den 3.4.2010 um 15 Uhr.

Reply

Dux
Admin

56, male

Posts: 189

Wahl zum Sportler des Jahres 2009

from Dux on 12/31/2009 08:09 PM

Es ist wieder so weit. Gesucht wird der Sportler des Jahres für das Jahr 2009 in den Kategorien Frauen, Männer und Mannschaft. Aus unserer Region stehen 22 Sportler aus insgesamt 15 Vereinen zur Auswahl. Die Abstimmung hat bereits am 12. Dezember begonnen, geht aber noch bis zum 5. Januar 2010 (23:59 Uhr). Unter den Teilnehmern der Abstimmung werden auch Preise verlost.
Der Nordkurier gibt außerdem bekannt: " In den vergangenen Jahren gab es mehrfach Versuche, mit technischen Finten das Stimmenaufkommen auf unfaire Art zu beeinflussen. Dem wurde ein weiterer Riegel vorgeschoben. Wer seinen Tipp per Internet abgibt, muss seine persönlichen Daten nebst E-Mail-Adresse eingeben. An diese Adresse wird von uns eine E-Mail geschickt, die einen Bestätigungs-Link enthält. Erst wenn der Teilnehmer diese E-Mail öffnet und auf den Link klickt, wird die Stimme endgültig gezählt."
Ich hoffe, dies wird beachtet ! Zur Abstimmung !

(DS Quelle: www.nordkurier.de

Reply

Dux
Admin

56, male

Posts: 189

Neustart für Schwedter Sport

from Dux on 12/31/2009 07:24 PM

Die Homepage www.schwedter-sport.de wurde (und wird) von mir konzeptionell überarbeitet. Es ist jetzt eine ganze Comunity mit allen bisherigen Funktionen und mehr. Es gibt weiterhin Nachrichten, Liveticker, Terminkalender, Videos- und Bildergalerien. Dies kann man als registriertes Mitglied alles selber nutzen und einstellen. Im Forum kann man nur als registriertes Mitglied auf Beiträge antworten. Die Registrierung ist einfach und unkompliziert. Außerdem könnt ihr selbständig Euren Account wieder löschen inkl. dazugehöriger Videos, Bilder und Homepages.
Die Plattform stellt ihren Mitgliedern nach einer Registrierung viele kommunikative Möglichkeiten zur Verfügung. Erst nach dem Einloggen werden alle Funktionen sichtbar. Im Mitgliederaccount kann man ein Profil erstellen. Weitere Funktionen für registrierte Mitglieder sind:

- Forum (Berichte verfassen)
- Benutzerprofil einrichten (selber wieder löschbar)
- Instant Messaging (PN)
- Emailbenachrichtigung von Forenbeiträgen, Kommentaren u.s.w. ein-/ abstellbar
- eigene Bildergalerien (50 MB pro Mitglied)
- eigener Videoupload (oder Einbinden von YouTube- oder MyVideo- Videos)
- zahlreiche Kommentarfunktionen
- Freunde-Funktion
- Anstups-Funktion
- Chat (privater Chat über das Profil)

und mehr.

zur Zeit deaktiviert:

- eigene Homepages erstellen mit deinname.schwedter-sport.de

(wird erst nach dem kompletten Umbau freigegeben)

Weitere Funktionen und Aktivitäten sind in Planung ! Die alte Homepage bleibt vorläufig als Archiv erhalten und ist unter http://steilpass.bplaced.net zu erreichen.

Reply Edited on 02/14/2010 04:00 PM.

Adventures

-, male

Moderator

Posts: 17

13. Spieltag FC Schwedt 02 - EFC Stahl 3:0

from Adventures on 11/30/2009 10:24 AM

Es ist geschafft - der erste Saisonsieg. Mit einer couragierten Leistung erzwang der FC Schwedt sein Glück in einer temporeichen und gutklassigen Verbandsligapartie.
Dem FC Schwedt gelang die schnelle Führung durch Wendlandt in der 5. Minute nach Flanke von Oertel. Danach Hütte mit Übergewicht - trifft einmal Latte und Pfosten, ein Tor wird für den EFC wegen Ellenbogenchecks nicht gegeben und dann hält Kitzrow in unglaublicher Manier einen abgefälschten Ball, wie er auch einen Schuß vorher aus dem Dreiangel fischte und mit den Fingern noch an die Latte lenkte. Aber auch der FC Schwedt mit 2 Großchancen. Als Hubich per Kopfball auf Wendlandt ablegt und dieser ebenfalls mit einem Kopfball nur die Latte trifft, soll Hubich im Abseits gestanden haben. Zweifelhaft. Dann war Halbzeitpause.
Zu Beginn der 2. Halbzeit erhöht Oertel gleich in der 47. min auf 2:0, nachdem Follert gegen Wendlandt noch klären kann. Harry Rath monierte nach dem Spiel wohl nicht zu Unrecht ein mögliches Handspiel von Wendlandt bei der Ballmitnahme. Danach Hütte weiter spielbestimmend, aber ohne zwingende Chancen, da der FC Schwedt in der Abwehr diesmal eine fast tadellose Partie zeigte. Beide Teams kämpften fair in einer interessanten Partie. Deshalb vollkommen unverständlich, daß der bundesligaerfahrene Schieri Wendorf 10 Gelbe Karten (7 FCS, 3 EFC) verteilte. Wenigstens 6 zu viel und unnötig.
Nachdem Hütte noch zu einer guten Möglichkeit (Fernschuß in die Arme des TW) kam, konterte der FC Schwedt noch zum 3:0 kurz vor Schluß. Wieder war Wendlandt steil geschickt worden und versuchte den EFC-Torwart Follert zu umspielen. Sein Ball ging jedoch an den Pfosten. Sommer stand goldrichtig und konnte zum 3:0 einschieben.
Glücklicher, aber verdienter Sieg der Gastgeber, wenn auch etwas zu hoch. Für Hütte einer dieser Tage, an dem man trotz gefälligem Spiel, stundenlang ohne Treffer so weitermachen könnte. So sahen es auch beide Trainer.
Nach dem Abpfiff herrschte ausgelassene Freude bei der Mannschaft, Betreuern und Fans, denn endlich konnte der "Bock umgestoßen werden". Eine geschlossene Mannschaftsleistung, aus der besonders die Leistungen der jungen Liermann und Ulrich herausgehoben werden müssen. Sie fügten sich nahtlos in das Team ein, daß sich diesen Sieg wirklich zu allererst sich selber verdient hat. Aber auch nach den Einwechselungen gab es keinen Bruch im Spiel des FC. Das Stellungsspiel war wieder in Ordnung, die Fehlerquote tendierte in Halbzeit 2 gen Null, die Steilpässe auf die beweglichen Wendlandt und Oertel waren eine ständige Bedrohung für die Gäste. Dachte man als Zuschauer in HZ 1 in der einen oder anderen Situation an einen Rückfall in vergangene Schwächen, so erwies sich mit zunehmender Spieldauer diese Angst als völlig unbegründet. Man spürte förmlich, wie die Spieler das Selbsvertrauen einsogen und in HZ 2 nichts mehr anbrennen ließen. Auch die oftmals bemerkte körperliche Schwäche mit rapiden Leistungsabfall in der 2. HZ war wie weggeblasen. Langsam scheint man die Handschrift des Trainers zu erkennen. Aber der Weg zum Klassenerhalt ist noch weit, doch die Zuversicht ist größer geworden.
Nun heißt es diese Leistung zu kompensieren, was nächste Woche in Neuruppin allerdings sehr schwer werden wird, da mit Oertel (Knieverletzung), Duckert (Gelbsperre) und Hubich (Studium) wenigstens 3 Leistungsträger fehlen werden. Aber Bangemachen gilt nicht.

Zu den Bildern

Zum Video

Wissenswertes über den Schwedter Fußball

Reply Edited on 11/30/2009 11:19 AM.
First Page  |  «  |  1  ...  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  »  |  Last

« Back to previous page